+49-911-98 81 89-0 info@prodytel.de

2020 – vier verrückte Quartale!

Liebe Partner,

das Jahr 2020 war trotz Corona ein sehr erfolgreiches Jahr für prodyTel! Wir sind als Firma, dank Ihres Vertrauens in uns, um über 50% gewachsen.
Natürlich hat uns dieses Wachstum vor diverse Herausforderungen gestellt.

Q1

Zum Jahreswechsel 2019/2020 haben wir für unsere neuen Biamp Produktlinien Apart und Community Lagerkapazitäten und Logistik aufgebaut. Wir haben uns für eine hybride Lösung mit Ware direkt bei uns in der Firma sowie einem Außenlager bei Geis Logistik in Nürnberg entschieden um weiterhin flexibel und schnell z.B. Demogeräteanfragen bearbeiten zu können, aber auch weitaus größere Warenmengen lagern zu können.

In unserem Außenlager stehen mittlerweile weit über 100 Paletten von Verstärkern, Lautsprechern und anderen Artikeln zum schnellen Zugriff bereit.

Dennoch war es ein schweres Stück Arbeit für unsere Administrationsabteilung dieses Lager im ersten Quartal sinnvoll und schnell zu füllen.

Apart Audio
blank
blank

Q2

Ab dem zweiten Quartal stellte uns (und stellt uns noch immer) die Corona Pandemie mit dem ersten Lock-Down vor die eine oder andere -teils durchaus auch positive- Herausforderung.

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen mussten wir hier in der Arbeit mit unseren Partnern umdenken.

Als Vertriebsfirma leben wir vom Vertrauen unserer Kunden, hierzu gehören sicherlich „Hard Facts“ wie faire Einkaufspreise und gute Produkte, aber meine tiefste Überzeugung ist es, dass Geschäfte zwischen Menschen gemacht werden. Somit ist für mich der persönliche Kontakt langfristig der wichtigste Faktor in einer Partnerschaft.

blank

Gegen Ende des zweiten Quartals, kam es dann aufgrund von logistischen Herausforderungen -Stichwort: Flugzeuge am Boden- und der global sprunghaft angestiegenen Nachfrage nach Technik für Webkonferenzräume bei einigen unserer Lieferanten zu Lieferverzögerungen, da man verständlicherweise dort die Produktion nicht im selben Tempo wie die Nachfrage hochfahren konnte. 

Wir haben unsere Lagerlevel natürlich sofort erhöht, aber in der Praxis bekamen wir die bestellte Ware oft so spät, dass die gesamte Lagerware bereits beim Eintreffen der Lieferung ab verkauft war.

Ich bitte diejenigen von Ihnen, die darunter gelitten haben nochmals um Entschuldigung.

Mittlerweile ist hier bei vielen Marken wie etwa Aver oder Icron eine leichte Entspannung eingetreten und die meisten Kernprodukte sind bei uns wieder ab Lager Stein lieferbar.

Q3

Im dritten Quartal hatten wir den Mut und auch mit unserem Timing das Glück des Mutigen und haben die neunte Edition der Networked Media Days in acht deutschen Städten veranstaltet. Wir haben uns sehr gefreut, dass doch so viele unserer Partner trotz Corona anwesend waren.

 

blank

Leider hat in diesem Quartal die Corona Pandemie auch unser Team nicht verschont, neben einem infizierten (und mittlerweile glücklicherweise wieder zu 100% genesenem) Kollegen, hatten und haben unsere Kollegen mit Kindern, einiges auszuhalten, was das Thema Homeschooling, Blockunterricht oder Klassenquarantäne betrifft.

Hier geht mein Dank an unsere Kunden für Ihr Verständnis dafür, dass in Corona-Zeiten nicht immer alles perfekt läuft und an das gesamte prodyTel Team, das in solchen Situationen abteilungsübergreifend für die Kollegen mit eingesprungen ist.

 

Q4

Im vierten Quartal trat der Jahresendspurt noch heftiger als in den Jahren zuvor ein. Es hatte den Anschein, als ob viele große Firmen Projekte, die zwecks des ersten Lock Down auf Eis lagen bzw. sich verzögert hatten noch budgetbedingt in 2020 abschließen wollten.

blank

Um trotz unseres immensen Wachstums und der Corona-Probleme unser gewohntes prodyTel Service Level kurzfristig wieder zu erreichen und mittelfristig sogar zu übertreffen haben wir in 2020, fünf neue zusätzliche Mitarbeiter im Innendienst in den Bereichen Administration, Lager, technischer Support sowie Vertriebsinnendienst eingestellt.

Mit den Impfstoffen sehen wir nun (auch wenn es etwas dauert) Licht am Ende des Tunnels und hoffen darauf möglichst viele von Ihnen in 2021 wieder persönlich zu treffen!

Bleiben Sie uns gewogen!

Ihr

Christian Carrero

blank

Christian Carrero

Geschäftsführer