+49-911-98 81 89-0 info@prodytel.de

Die Vorteile der neuen leistungsstarken AVB-Netzwerkendstufen liegen auf der Hand und spielen Ihre Stärken vor allem in vollvernetzten Tesira Systemen aus:

  • Einfachste Integration und Konfiguration in AVB basierten Tesira Systemen
  • 100% variable Zuteilung der Leistung auf 4 Kanäle
  • Äußerst attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Komplett durchgängiges Monitoring und Management von der IT bis zur Lautsprecher-Schwingspule
  • Kompakte Bauweise auf zwei Höheneinheiten bei bis zu 2400W RMS Gesamtleistung

Die neuen Endstufen der 1200er Serie sind ab Q2 diesen Jahres in zwei Leistungsklassen erhältlich:

  • Tesira 1200.1 mit 1200W Gesamtleistung
  • Tesira 1200.2 mit 2400W Gesamtleistung

Die variable Zuteilung der Gesamtleistung erlaubt dabei eine maximale Effizienz beim Einsatz der 4 Kanäle. So lassen sich beim Tesira 1200.2 Verstärker z.B. 1400W für eine Frontbeschallung nutzen und die verbleibenden 1000W für Delayline Lautsprecher verwenden. Die Leistung pro Kanal ist dabei in 1%-Schritten anpassbar.

Die neue Verstärkerserie ist ein weiteres Argument, auf ein durchgängiges, per AVB vernetztes System zu setzen und so maximal von der Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems zu profitieren.