+49-911-98 81 89-0 info@prodytel.de

Software-basierte Raumkonfiguration und Videoumschaltung für Anwendungen mit mehreren Bildschirmen

Die Problematik mit den sogenannten „Overflow-Räumen“ im Schulbereich wird in Corona Zeiten immer präsenter. Klassen müssen aufgeteilt werden, und dafür hat mersive einen passenden Lösungsansatz. Firmengründer und CTO, Christopher Jaynes, ehemals Universitätsprofessor, hat diese Anforderungen sehr früh erkannt und darauf reagiert.

Was ist denn Solstice Active Learning genau?

Solstice Active Learning ist eine software-basierte Lösung, um Anwendungen mit mehreren Bildschirmen zu konfigurieren und für aktives Lernen zu nutzen.

Im Gegensatz zu individuell programmierten AV-Steuerungen für jeden einzelnen Raum verwendet unsere Active Learning App eine intuitive Drag & Drop Oberfläche um Unterrichtsräume in wenigen Minuten zu konfigurieren.

Sobald der Raum konfiguriert ist, kann dann der Referent mit Hilfe unserer App das Videosignal auf einzelne Bildschirme verteilen und schalten sowie Nachrichten (vorgefasste oder auch ad hoc) auf den Bildschirmen anzeigen lassen und somit eindeutig die Lehr- und Lerneffizienz verbessern. Wir unterstützen one-to-many, many-to-one und one-to-one.

blank
blank

Flexibel und kostengünstig

Active Learning ist eine der innovativsten software-basierten Videoverteil-Lösungen welche aktives Lernen einfach und flexibel macht.

  • Keine Hardware oder individuelle Programmierung notwendig
  • Weit geringere Betriebskosten als hardware-basierte Lösungen
  • Flexible Nutzung bestehender Räume ohne Änderung der technischen Ausstattung

Einfache Installation und Handhabung

Solstice Active Learning revolutioniert die Installation von Räumen mit mehreren Bildschirmen über eine leistungsstarke, intuitive Software-Lösung.

  • Raumkonfiguration und Videoverteilung per Drag & Drop Oberfläche
  • Unternehmensweite Installation und Konfiguration in wenigen Stunden
    (nicht Tage oder Monate wie herkömmlichen Systemen.)
  • Verkabelung über Ethernet – PODs an einen GigaBit Switch; fertig ist Solstice Active Learning
  • Einfache Handhabung die keinen IT-Support für Konfiguration und Nutzung erfordert
  • Geringer Platzbedarf da die Lösung auf dem kompakten POD basiert

Für Pädagogen/Dozenten und Ausbilder konzipiert

Über die software-basierte Audio und Videoverteilung hinaus bietet die Mersive-Lösung nützliche Funktionen,
speziell für Pädagogen.

  • Anzeigen von Textnachrichten auf allen Bildschirmen, z.B. ,Wichtig!“
  • Individuelle Nachrichten, die zum Unterrichtsthema passen
  • Uvm.

Keine zusätzliche Hardware notwendig

Die Mersive-Lösung nutzt die im Netzwerk installierten, Solstice-Pods und bietet eine leistungsstarke Audio und Videoverteilung.

  • Lehrer und Referenten nutzen die Active Learning App auf ihrem Laptop oder Mobilgerät (vom Betriebssystem unabhängig)
  • Schüler können Inhalte per Browser (WebRTC), AirPlay®, Miracast®, Solstice App oder sogar kabelgebunden über den frontseitigen HDMI Eingang übertragen
  • Die Active Learning API ermöglicht auch die Integration von Drittanbietersystemen

Solstice bietet einzigartige Benutzerfreundlichkeit für Besprechungsteilnehmer sowie einfache Verwaltung für IT-Administratoren. Solstice Cloud, unsere Cloud-basierte Management- und Analyseplattform, überwacht zentral alle Besprechungsräume, in denen Solstice installiert ist und liefert wertvolle
Auswertungen über Raumnutzung und Einsatz von Solstice. Solstice und Solstice Cloud versetzen Unternehmen in die Lage, Besprechungsräume zu optimieren, um Benutzerfreundlichkeit, Produktivität und Rentabilität zu steigern.

Mersive hat Active Learning in der Version 1.0, basierend auf dem Solstice POD, dieses Jahr auf der ISE 2020 vorgestellt und gleich den Preis für Best of Show in dieser Kategorie eingeheimst. 

blank

Zum Hersteller mersive:

blank

Mersive hat es sich zur Aufgabe gemacht, die althergebrachte Meeting-Kultur zu verändern. Mit ihrer Technologie werden aus langweiligen Besprechungen, dynamische und unterhaltsame Erlebnisse, bei denen effiziente Teamarbeit und Kreativität gefördert wird und so die Produktivität gesteigert wird.