+49-911-98 81 89-0 info@prodytel.de

Auf der “Enterprise Connect” hat Microsoft einige neue Features für Microsoft Teams angekündigt. Unter anderem für Teams Room System (TRS).

Ab der neuesten Teams-Version erkennt eine TRS-Bereitstellung, wenn ein Biamp USB-Gerät angeschlossen ist. Sobald Biamp-Geräte erkannt wurden, werden sie innerhalb von Teams auf eine”Whitelist” gesetzt, um zusätzliche Unterstützung zu bieten.

Diese neu definierte Unterstützung umfasst…..

  • Die Fähigkeit, als Human Interface Device (HID) zu fungieren, welches die Stummschaltung zwischen dem TRS und einem Biamp USB-Gerät ermöglicht. Wenn ein Benutzer die Stummschaltungstaste auf dem TRS-Bildschirm umschaltet, kann Biamp die LED-Farbe an Mikrofonen aktualisieren, um den aktuellen Stummschaltungszustand anzuzeigen. Alternativ kann Biamp den Status der Stummschaltung an Teams zurückgeben.
  • Die Acoustic Echo Cancelation (AEC) an der Biamp DSP. Dies beseitigt die Situation konkurrierender AEC-Prozesse bei einem Anruf und führt zu einer insgesamt besseren Gesprächsqualität. Außerdem wird die Qualität des AEC erkannt und die Möglichkeit geschaffen, das AEC pro Mikrofon anzuwenden.

Tesira ist die einzige DSP-Plattform auf dem Markt, die diese Funktion bietet. Diese Erkennung innerhalb von Microsoft Teams unterstreicht die Tatsache, dass Biamp die beste Pro-Audio-Lösung für TRS-Bereitstellungen ist.